Im Nordwesten Kolumbiens ist mithilfe von CasaLuker ein nachhaltiges Kakaoprojekt entstanden. Bis vor drei Jahren wurde das Gebiet bei Necoclí für die Viehzucht genutzt und beschäftigte gerade einmal sechs Mitarbeiter. Inzwischen wurden zwischen Obstbäumen und Bananenstauden insbesondere Fino de Aroma Kakaopflanzen angebaut, an denen bereits hervorragender Edelkakao gedeiht. Bis zu 330 Mitarbeiter werden inzwischen beschäftigt, was der Region und seinen Bewohnern zu einem beachtlichen sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Aufwind verhilft.

Im video erfahren Sie mehr über dieses Projekt.